Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    my-life00
   
    gillette-alis-leben

   
    anunknowngirl

    - mehr Freunde

   Uncover- Zara Larsson just perfeect

   5.04.16 18:13
    Echt gut!!:)
   10.12.16 12:18
    Das ist richtig gut

http://myblog.de/just.awkward

Gratis bloggen bei
myblog.de





Krankheiten

Eine Krankheit zu haben ist scheiße, und das weiß jeder. Manche werden selten krank, andere verbringen ihr ganzes Leben beim Arzt und andere haben chronische Krankheiten, so wie ich.

Okay, es kann sein dass Diabetes nicht so schlimm ist wie andere viele unbekannte (und auch nicht so unbekannte) Krankheiten auf der Welt, aber ich find's trotzdem schlimm. Es ist schwer zuzusehen, wie alle deine Freunde sich etwas süßes gönnen, ohne nicht zwei mal nachzudenken, während du aufpassen sollst ob du dein Messgerät und die Insulin dabei hast, ob es dir nach dem Essen schlecht gehen wird... 

Aber naja, ausschließlich kann man damit leben,(und damit meine ich gut leben, wie ein "normaler Mensch" und ich bin echt froh darüber, dass ich nicht an Krebs oder ähnliches erkrankt bin. Und jeder sollte es sein und sich nicht darüber beschweren dass man ab und zu mal Schnupfen hat...                                

22.2.16 14:24


Ich meins ernst, nicht ernst nehmen, mein Kopf ist voller Gedanken grad.

Ich liebe wie du sprichst. Ich liebe wie du dich umsiehst. Ich liebe jede einzelne Bewegung die du durchführst. Ich liebe wie du dein Stirn runzelst, wenn etwas nicht genau läuft wie geplant. Ich liebe wie du mich lang und fest umarmst. Ich liebe jede einzelne Sekunde die wir zusammen verbringen. Ich liebe wie du meinen Namen sagst, wie du jeden Buchstaben davon betonst. Ich liebe dich und das ist das Beste das mir je passieren könnte. Es kann sein, dass du diese Liebe nicht erwiderst, doch ich trau' mich nicht es dir zu sagen. Ich will nicht diese wunderschöne Freundschaft zerstören, die wir Stück für Stück zusammen gebaut haben. Aber ich liebe dich nun und das ist die einzige Wahrheit die ich kenne. Und ich sage es dir. Du denkst, ich verarsche dich. Das tu ich aber nicht. Ich war in meinem Leben noch nie so ehrlich gewesen. Und dann fängst du an zu heulen. Doch ich sehe diese Tränen nicht, ich lauf' weg. Weg von dir. Ich hau' ab. Ich renne und weine. Ich bin an einer Brücke angekommen. Ich spring' runter. Der Schmerz verschwindet.

13.2.16 00:54


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung